Hinweise zur Einreichung

Einreichungen bitte bis zum 28.01.2019
bei Dr. Martin R. Herbers unter martin.herbers@zu.de (Kontakt).

Die Rückmeldungen erfolgen bis Anfang März 2019. Das Programm wird nach Abschluss der Begutachtung der Einreichung, frühestens jedoch am 10.03.2019 bekannt gegeben.

Formales zur Einreichung:

  • Gebeten wird um Beitragsvorschläge als anonymisierte Extended Abstract
  • Umfang: 4.000 – 6.000 Zeichen inklusive Leerzeichen, Tabellen und Abbildungen, exklusive Literaturverzeichnis
  • Das Deckblatt beinhaltet:
    • Name und Kontaktinformation,
    • eine Erklärung, dass der eingereichte Beitrag in dieser Form noch nicht publiziert und auch nicht bereits auf einer anderen Konferenz präsentiert wurde
    • einen Vorschlag zum thematischen Schwerpunkt (1. Theorien der Digitalisierung, 2. Theorien der Öffentlichkeit, 3. Neue Theorien, siehe CfP)

Kriterien zur Begutachtung: 

Alle Einreichungen werden anonym entlang der nachstehenden Kriterien begutachtet:

  1. Passung und Relevanz der Fragestellung,
  2. Theoretische Fundierung,
  3. Angemessenheit und Nachvollziehbarkeit des methodischen bzw. argumentativen Vorgehens,
  4. Klarheit und Prägnanz der Darstellung, sowie
  5. Neuigkeitswert und Originalität.